Podcast KopfKino

Die Podcast-Themen umfassen eine große Bandbreite von professionellem Videomarketing, über Virtual Reality (VR) bis hin zu Augmented Reality (AR). Es geht also um Veränderung der Kommunikation und unserer Kommunikationsgewohnheiten. Mit verschiedenen Gästen und Gesprächspartnern beleuchtet Gerhard Schröder Praxisbeispiele, Konzepte und Innovationen und stellt spannende Projekte vor. Falls Sie mitdiskutieren möchten: Es gibt dazu im Fuß dieser Seite ein Kontakt-Formular, eine Facebook-Gruppe und den Hashtag #K3KopfKino für Twitter.

Sidekick-Podcast KopfKinoGo

In Gerhard Schröders Anchor-Account (Audio-Kurzmeldungen) spricht er über seinen persönlichen Erlebnisse mit der VR-Brille Oculus Go. Viel Spaß beim reinhören!

Abonnieren Sie den Podcast

Podcast_de

 

iTunes

 

Soundcloud

Zur Person Gerhard Schröder

Zu seinen Stationen gehörten die Verkaufsleitung von studiVZ (2007-2008) und der Aufbau des deutschen Vertriebs von LinkedIn (2009).

2010 startete er sein eigenes Unternehmen K3. Als Podcaster – früher im Geektalk.ch zu hören – Verkäufer und Kommunikationsfan liebt er nicht nur das Medium Podcast, sondern alle Kommunikationskanäle und natürlich besonders die Bewegtbildformate.

Sie finden Gerhard Schröder auf Xing, LinkedIn, TwitterFacebook, Instagram oder Medium und mit weiteren Audio-Beiträgen auf Anchor.

Die Podcast-Folgen in der Übersicht

KK19: 360-Grad-Rundgänge (Mit Claudia Berger)

KK18: Facebook: Video-Ads, 3D-Post, 360-Experience (Mit Kevin Fiedler) Kevin ist Online Manager und Autor. Er und Gerhard Schröder sprechen über Werbeformen auf Facebook in Verbindung mit Video. Mehr zu Kevin Fiedler gibt es hier: kevinfiedler.de

KK17: „360-Video: Technik und Locations“ (Mit Martin Heller) Teil 2 des Gesprächs über 360 Grad Videos im Journalismus

KK16: Story Living – Journalismus mit 360-Grad-Videos (Mit Martin Heller)

Martin Heller ist Co-Founder der Agentur IntoVR und Digitaljournalist mit den Schwerpunkten Bewegtbild, Social Media und Virtual Reality. Er und Gerhard Schröder sprechen über 360 Grad Videos im Journalismus. Mehr zu Martin Heller gibt es hier: intovr.de

KK13: Christian Steiner ist VR Consulter und Project Manager bei der SoftVR GmbH. Er und Gerhard Schröder sprechen in einer Doppelfolge über Schlafmasken, Tee und ganz viel virtual reality. Mehr zu Christian Steiner gibt es hier: vrodo.de

KK11: Achim Hepp ist CDO und Gründer von virado.de. Einen Einblick in LinkedIn und die Möglichkeiten Social Media für Unternehmen zu nutzen, bespricht er mit Gerhard Schröder im Interview. Mehr zu Achim Hepp gibt es hier: achimhepp.de

KK10: Bernd Geropp ist Unternehmensberater und Coach für Führungskräfte. Für seine Online-Leadership-Plattform produziert er selbst seine Videokurse. Worauf es für Bernd beim Video-Marketing wirklich ankommt, darüber spricht er mit Gerhard Schröder im Interview. Mehr zu Bernd Geropp gibt es hier: mehr-fuehren.de

KK9: Teil 2 des Interviews mit Anett Gläsel-Maslov: Praktische Anwendungsfälle für VR und AR und Events / Messen dazu. Mehr zur Doppelfolge unter: Wieso viele 360-Grad-Videos scheitern und was man dagegen tun kann.

KK8: Was bedeutet Virtual Reality? Was ist nochmal Augmented Reality? Und wie passt da der Begriff Mixed Reality in die Welt? Nach den zwei Gesprächen mit Frank Eilers zu virtuellen Messen und Netzwerken in der Zukunft folgt nun der passende „Grundlagenbeitrag“ mit Anett Gläsel-Maslov. Zusammen plaudern wir über die Begriffe, deren Abgrenzung und wohin die Reise damit gehen kann. Mehr dazu: Wieso viele 360-Grad-Videos scheitern und was man dagegen tun kann.

Kk7: Virtuelle Meetings von Mitarbeitern waren bereits ein Thema in der Folge zum Thema Messen der Zukunft. Was ist aber, wenn man auch zum Netzwerken mit potenziellen Geschäftspartnern virtuelle Möglichkeiten nutzt? Gerhard Schröder berichtet in dieser Folge über seine Erfahrung mit Online Spielen und was er dabei für das Geschäftsleben gelernt hat. Was eine solche Form der Kommunikation für ein Umdenken fordert, diskutiert er mit Frank Eilers, Keynote Speaker und Visionär.

Kk6: Ein Familienunternehmen fortzuführen ist für sich genommen schon eine schwierige Aufgabe. Die Kommunikation eines solchen Unternehmens ins Social Web zu tragen und sich dabei richtig darzustellen, ist eine zusätzliche Herausforderung. Gepflegte Profile bei Xing und LinkedIn sind dabei Pflicht. Gerhard Schröder und Jan Hoßfeld sprechen über ihre persönlichen Erfahrungen damit, ein Unternehmen zu erben und geben Tipps für einen guten Start.

KK5: Auf Messen stellen Aussteller gerne ihre großen Maschinen aus, um die Besucher zu beeindrucken. Doch große Messestände kosten viel Geld. Mit dem Einsatz von 360-Grad-Videos und Virtual Reality kann es auch anders gehen. Wie genau das Messerlebnis für Besucher erweitert werden kann, erklärt Gerhard Schröder im Gespräch mit Frank Eilers, Keynote Speaker und Visionär. Mehr dazu:
Messen der Zukunft: Wie 360 Grad Videos und VR das Messeerlebnis erweitern.

Kk4: Audioformate sind im Trend. Im Gespräch mit Michael Sonnabend, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und internen Kommunikation beim Stifterverband, geht es in dieser Folge nicht nur um Podcasts, sondern auch im Anchor. Das Gespräch ist eine die Fortsetzung der dritten Folge. Mehr unter: Stifterverband: 6 Bausteine für eine erfolgreiche Video-Strategie.

KK3: Facebook, Twitter, YouTube und Instagram haben jeweils eigene Formatansprüche an Videos. Am effektivsten ist es, diese gleich bei der Konzeption mitzudenken und aus dem Material eines Drehs alle Plattformen zu bespielen. Gerhard Schröder und Michael Sonnabend, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und internen Kommunikation beim Stifterverband, blicken zurück auf die bisherige Entwicklung und verraten, wie sie ihre Arbeit immer wieder neu an die Anforderungen angepasst haben. Mehr unter: Stifterverband: 6 Bausteine für eine erfolgreiche Video-Strategie.

KK2: Wie kann ich als Unternehmensnachfolger Überzeugungsarbeit für die Umstellung auf digitale Kommunikation leisten? Im Gespräch mit Jan Hoßfeld, selbst Nachfolger im Familienunternehmen, erklärt Gerhard Schröder, dass Zahlen, Daten und Fakten die Basis bilden. Sie sprechen darüber, was man beim Social Media Marketing beachten muss und mit welchen Argumenten und Maßnahmen der Wechsel gelingt. Mehr unter: Videos und Social Media: Video-Marketing ganz praktisch & Argumente für Social Media Marketing & LinkedIn-Werbung (Medium.com).

KK1: Warum sind Videos in der Unternehmenskommunikation sinnvoll? Im Gespräch mit Kerstin Hoffmann, Unternehmens- und Kommunikationsberaterin, geht Gerhard Schröder dieser Frage auf den Grund. Unter anderem sprechen Sie über das veränderte Nutzungs- und Konsumverhalten, die wachsende Verbreitung von Videos und die Frage, wann sich Videos in der Kommunikation lohnen. Mehr unter: Neu am Start: Der KopfKino Podcast zu VR, AR, MR, KR, 360Video und Videomarketing allgemein.

KK0: Willkommen beim KopfKino, in der Nullnummer stellt sich der Gastgeber Gerhard Schröder vor, erklärt zusammen mit Christian Müller wieso eine Videomarketingagentur einen Podcast startet und gibt einen Ausblick auf die Themen, die Sie hier im Podcast erwarten. Dazu gehören: Videomarketing, Moderne online Kommunikation, Livestreaming, Virtual Reality, Augmented Reality und mehr…

Podcast: Abonnieren & Mitdiskutieren

Sie finden den K3 KopfKino Podcast bei iTunes, Podcast.de oder auf SoundcloudFalls Sie mitdiskutieren möchten: Es gibt dazu eine Facebook-Gruppe, Gerhard Schröders Anchor-Account (Audio-Kurzmeldungen) und den Hashtag #K3KopfKino für Twitter.

Fragen oder Anmerkungen zum Podcast?