Hallovine-halloween-rewind-2015

Vor genau einer Woche haben wir unsere Prä-Halloween-Party HalloVine gefeiert. Heute möchten wir unseren Blog-Lesern die Videos in der YouTube und Vine-Fassung vorstellen. Es gibt viele Fotos  und Clips auch auf Facebook und Instagram!

Bis auf zwei Szenen haben wir alles mit einem iPhone 6+ gefilmt. Wichtiger als eine „große Kameratechnik“, die wir sonst für Kundenprojekte verwenden, war uns in diesem Fall der Fokus auf die Story, die Bildgestaltung und die Nachbearbeitung: Schnitt und Color-Grading. Dazu den Spaß an dem Abend mit unseren Gästen!

YouTube: 10 Horror-Videos unter 25 Sekunden

Vor dem Eintreffen der Gäste haben wir unseren Halloween-Gruß aufgezeichnet. Das ganze Team (feste Mitarbeiter) vor der Kamera > Wir haben alle Leute auf der neuen Team-Seite mit einem Vine vorgestellt. Die Clips dienen uns auch als Facebook-Profil-Videos, wenn die neue Funktion in Deutschland freigeschaltet wird.

Juli von Heimatpottenial.de und Jenny wollten sich von Burkhard Asmuth filmen lassen. Er plante eine Aufnahme direkt mit der Vine-App. Zum Glück hatte ich eine Hinter-den-Kulissen-Aufnahme mitgefilmt…

Unser Art- und Unart-Director Mike Schwinger und Burkhard wollten zusammen ein Video drehen. Genauer: Mike brauchte ein „Opfer“ für sein HowTo-Video…

Unser Schülerpraktikant Moritz Runte (und Papa) waren auch zu Gast. Moritz diente MIR als „Opfer“ für unser erstes „Image-Video“ für neue Schüler-Praktikanten. Seitdem haben wir KEINE neue Bewerbungen mehr erhalten. Komisch.

Der Gast „Butcher“ Christoph Carmann und Kameramann Thomas Schupp hatten auch einen Auftritt

Ein Vater-und-Sohn Gespräch „auf die Ohren“

Videograph Jaime Mourato (stellen wir im Dezember endlich in einem Blog-Beitrag vor) hatte HUNGER.

Jenny auch… aber „Kunstohr auf Kunstblut“ war doch nicht soooo lecker!

Abends kam als Gast noch Thomas K. vom Nachbarunternehmen Werkstoffservice vorbei. Jaime hatte immer noch Hunger…

Fünf 6-Sekunden-Vine-Clips zu Halloween aka HalloVine

Wir haben ein paar kurze Takes aus der Video-Produktion für Vine aufbereitet. Mit etwas KREATIVITÄT kommt man so ans Horror-Ziel…

  Ein Versuch Burkhards Vine nachzustellen…

Mike, Juli und Burkhard „mit Maske“…

  Auszug aus meinem „Bewerbungsvideo“… Hallooooo!

Auszug aus „No Brainer“

Großes Kino – Mike!

Zwei Clips mit der neuen Instagram-App Boomerang

Auch die neue iOS-App Boomerang (1-Sekunden Videos mit automatischem Vor-Zurück-Effekt) wurde an dem Tag ausprobiert:

 

  Wir können auch Horror-Selfie!

Jenny und Mogli wurden von Jaime gefilmt…

Fotos unserer K3-HalloVine-Party auf Instagram

Einladungsbild: Haben wir vor der Party auf Instagram geteilt und als HalloVine-Blog-Teaser verwendet

Ein von Mike Schwinger (official) (@ono_m_ono) gepostetes Foto am

Ein von Mike Schwinger (official) (@ono_m_ono) gepostetes Foto am

Ein von Mike Schwinger (official) (@ono_m_ono) gepostetes Foto am

 

Ein von Thomas S (@telefonmann_87) gepostetes Foto am

Mein großer Dank gilt unseren Gästen, Steffi Drensek für die ganze Party-Vorbereitung und das MakeUp, Jaime für die portugiesischen Hackfleischbällchen und das Color-Grading, Thomas für den Salat und Videoschnitt, Jenny für die Kürbiscreme-Suppe und gute Laune – und an Mike für „Be Mike“.

Wir planen schon die nächste Aktion. Vielleicht zum Valentinstag? 😉