So wie im letzten Jahr will ich dieses Jahr auch mit einem Rückblick abschließen. Die Entwicklung des Unternehmens nahm ja einen rasanten Weg, den man via Blog und Social Networks in vielen kleinen Facetten verfolgen konnte. Hier eine Zusammenfassung…

k3_xmas_fb

Januar

Kurzfristig fand ich mit dem Videographen Jaime Mourato eine kompetente Unterstützung und guten Ersatz für meinen vorherigen Videojournalisten. Gemeinsam mit Mike Schwinger hatten wir 2013 als „Home-Office-Truppe“ einen guten Weg hingelegt, doch nun galt es größere Projekte zu bewältigen und uns auf Videos für Youtube, Vine und Instagram zu fokussieren.

Um im neuen 3-Mann-Team die Zusammenarbeit zu verbessern, starteten wir also im CoWorking-Bereich des GeKu-Haus in Essen. In dieser Zeit entstanden Videos wie dieser Film zur Stiftungsprofessur für den Stifterverband und einige Clips für FAAC Tubular Motors.

Februar

Eine große Konferenz des Handelsblatts und des Stifterverbands stand auf dem Plan. Mit drei Kameraleuten vor Ort filmten und schnitten wir circa 10 Filme für die Video-Reihe Ökonomie neu denken in den Räumen von Price Waterhouse Cooper in Frankfurt.

März

Unser Platzbedarf für Filmausrüstung stieg schnell an. Daher wechselten wir schon nach einigen Wochen vom GeKu-Haus in das Zukunftszentrum Zollverein (Triple-Z) auf Zeche Zollverein.

Zu der Zeit begannen wir unser ersten Auftragsarbeiten im Bereich Instagram- und Vine-Clips. Eigene Kanäle starteten wir erst im Herbst.

April

Als „NEUE“ im Team stellte sich die Video-Journalistin Jenny Janson in unserem Blog vor. Unsere Kundenstruktur (Verlage, Stiftungen und einige Unternehmen aus der Baubranche) wurde ergänzt durch einen ersten Kunden aus der Pharmabranche. Mai  Immer öfter luden wir Kunden und Interessenten ein uns in unserem kleinen Turm zu besuchen. Unser Stellwerks-Büroturm und die Kaninchenfamilie auf unserem Rasen wurde so zu eine Art Markenzeichen für die KreativeKK. Ergänzt um unser Drehmaskottchen, die schwarze Quietscheente der Zeche Zollverein.

Juni

Im Juni fand das Startcamp Ruhryork 2014 und die CONlogne 2014 statt. Auf dem Startcamp hielt ich einen Vortrag zum Thema Youtube-Marketing. Bei der CONlogne waren wir, die KreativeKK, als Sponsor vor Ort und filmten drei der vier Vorträge. Zwei davon als Livestream via Hangouts on Air.

Juli 

Im Sommer folgten viele Drehtermine, darunter die Ausstellungseröffnung „Additionen der Gegenwart“ im Kunstmuseum Bochum, der Twittwoch mit Kerstin Hoffmann und das Interview Onur Güntürkün.

August

Eva Pallenberg startete ihr Blog-Praktikum bei uns, das in diesen Wochen ausgelaufen ist. Sie lernte in den Monaten viele Themenbereiche aus dem Bereich Social Media + Bewegtbild (Instagram, Vine etc.) kennen. Wir starteten unseren eigenen Instagram- und Vine-Channel und stellten unsere eigenen Kurzvideoformate mit verschiedenen „Blick hinter die Kulissen“ und Einblick in unsere Arbeitswelt vor.

September

Wir drehten beim Kunden Mursall in der Nähe von Augsburg an zwei Drehtagen eine Reihe an Filmszenen für den Aufbau des Youtube-Channels. Im Januar wird unser erster TV-Spot für den Kunden an den Start gehen.

Oktober

Für den Kunden Leatherman drehten wir eine Reihe an Youtube-Spots für die Bewerbung eines Multifunktionsmessers. Dazu gehörten ein Drehtag im Wald und ein weiterer Drehtag mit Innenaufnahmen.

November

Für das Produkt „James“ drehten wir eine Reihe an Youtube-Videos zur Vorstellung des B2B-Produkts aus dem Bereich der Oberflächenreinigung. Die ersten zwei Videos trugen die Arbeitstitel James Black und James White. Dies war eine kleine Anspielung an den TV-Seriencharakter / Chemielehrer „Walter White“.

Für den MINTtube der FOM Essen übernahmen wir den technischen Part des Livestreams via Hangouts on Air und produzierten so an einem Vormittag sieben Lernvideos am Stück.

Dezember

Das Jahr raste… und auch in den letzten Wochen vor den Weihnachtsfeiertagen gab es viele neue Projekte. Nur bei wenigen Kunden können wir die Namen nennen. Darunter den Start/Aufbau des Youtube-Channels vom Unperfekthaus.

Ausblick 2015

Aktuell produzieren wir unseren ersten TV-Spot, der im Januar an den Start gehen soll, bereiten eine neue Interview-Reihe „2015“ für einen neuen Kunden aus der Pharma-Branche vor und… sind in der Planung einer Ratgeber-Reihe zum Thema Web-Video für den Blog + Youtube-Channel.

Generell stelle ich fest: Mein Verständnis von Bewegbild-Social-Media-Kanälen wie Youtube, Instagram, Vine und immer mehr auch Facebook als Videoplattform spricht Kunden und deren modernes Kommunikationsverständnis an.

Wir machen einfach genau da weiter, wo wir vor Sylvester aufhören. 😉