Unter neustes Teammitglied, der freie Journalist und Hobby-Tramper Holger Steffens bereitet gerade seine nächste Extrem-Tramper-Tour vor – den „Ape Tramper“. Mit einer Ape von München bis nach Hamburg. Die Idee klingt so verrückt, das im lokalen Radio ein kleines Vorab-Interview gesendet worden ist.

Der Tramper von heute geht mit der Zeit und richtet zur Website einen ExtremTramper-Youtube-Channel ein, eine ExtremTramper-Facebook-Fanpage und einen Twitter-Account ein. Während Holger durch die Weltgeschichte reist, betreut KreativeKK aus Essen heraus die Channels, auch für die Sponsoren Liqui Moly und Piaggio commercial vehicles – und übernimmt die klassische Pressearbeit, das „Tramper-Ticket“.

Gute Fahrt, wir verbleiben im warmen Büro!

Erster Beitrag in den Medien (neben dem Radio-Interview):

  • Per Anhalter mit einer Ape von München nach Hamburg
    Das skurrilste Tramper-Projekt Deutschlands startet zur fünften Reise bei 2010lab.tv