Blog-Titel-Grafik-Beispiele

Wir Blogger kennen das ALLE. Ein Blog-Beitrag mit einer schönen Titelgrafik hilft die frohe Botschaft zu teilen. Ein tolles Bildmotiv und schon sieht auch der Share bei Facebook, Google+, LinkedIn oder Xing gleich “besser” aus. Dazu haben wir vor einigen Monaten begonnen verschiedene Varianten an Titelbildern zu erstellen um nach dem Jahreswechsel eine Auswahl zu präsentieren.

[white_box] Inhaltsübersicht
Der Blog-Beitrag und sein Bild
Zwischenüberschriften in die Titelgrafik ergänzen die Überschrift
Variante: Weitere Informationen zum Thema > Autorennamen
Hashtag in der Grafik + Fotos von Gesprächsteilnehmern
Buch-Cover zur Rezension + Rezensentin
Statistik in der Blog-Titelgrafik
Blog-Beitrags-Grafik zum “Stimmung machen” und alle wichtigen Infos in der Überschrift
Stimmung + Hashtag + Untertitel
Ausrutscher: Unser Weihnachtsmotiv
Manöverkritik: Kein einheitlichen Design, keine Wiedererkennbarkeit!
Unser Blog-Grafik-Design ab 2015: Der einheitliche, rechte Rand
[/white_box]

Der Blog-Beitrag und sein Bild

Das Ideal für Blog-Beiträge wurde ja von vielen Seiten erörtert. Zwischenüberschriften, Absätze, knackige Überschrift, die aber nicht in die Irre führt… und eine gute Grafik. Nun soll dieser Beitrag nicht der Weisheit letzter Schluss sein, sondern ein paar Beispiele geben, zum Nachdenken und Mitdiskutieren anregen.

Unser Grundsatz dabei: …ein Titelbild soll die Botschaft des Texts ergänzen, transportieren und unterstützten.

Zwischenüberschriften in die Titelgrafik ergänzen die Überschrift

Für dieses Beispiel hatten wir unsere 2014er Blog-Praktikantin Eva Pallenberg fotografiert, denn es dreht sich ja um ihre Vorstellung im Blog. Die Zwischenüberschriften des Beitrags geben mehr Informationen über den Inhalt des Beitrags, als man nur der Überschrift, oder der üblichen ersten paar Zeilen des Anreißers entnehmen kann.

Eva_Pallenberg_Youtube-Spezialist-KreativeKK

Auf diesem Wege kann der Betrachter nicht nur auf Grund der Überschrift oder des Anreißers eine Entscheidung treffen ob der den weiteren Text lesen mag.

Variante: Weitere Informationen zum Thema > Autorennamen

Für diese Variante der Titelgrafik haben wir die Namen der Autoren der eBook-Reihe mit in die Grafik aufgenommen. An der Stelle hätte man auch mit den 4 Portraitfotos arbeiten können, wir wollten aber noch “Luft” für das Logo “edition social” lassen.

edition-social-ebook-epublishing-social-media-kreativekk

Hashtag in der Grafik + Fotos von Gesprächsteilnehmern

Genau diesen Weg haben wir für den Sommer-Pub´n´Pub im Unperfekthaus gewählt. Dazu noch den Veranstaltungs-Hashtag. Eine Informationsdublette ist in dem Beispiel der Name des Abendthemas: Videos und Podcasts fürs Buchmarketing. Die Dublette nutzen wir aber direkt um das Bild auch via Twitter als Twitter-Grafik verwenden zu können.

PnP

Ein Follow-Up zu dem Abend war der Beitrag von Eva Pallenberg zum Thema Konzepte fürs Podcasten.

Buch-Cover zur Rezension + Rezensentin

Für Jenny Jansons Rezension eines Fachbuchs zu Thema Youtube-Marketing haben wir dann eine Grafik mit der Rezensentin und dem Buch-Cover erstellt. Auch hier wurde die Grafik für Twitter-Aktionen genutzt, daher ebenfalls den Blog-Beitragstitel in der Grafik.

YOUTUBE MARKETING Jenny Janson

Statistik in der Blog-Titelgrafik

War ein Experiment, das wir im Nachgang als zu “Emotionslos” – halt Zahlen, Fakten – betrachten. Sicher kann man mit solchen “Kurven” auch eine Aussage treffen, aber auch wenn das Thema Wie man in einer Woche über 300.000 Abrufe auf eine Google+-Seite erhält lautet, würden wir aus heutiger Sicht nicht nochmals eine solche Grafik verwenden.

google+-300000-abrufe-kreativeKK

Blog-Beitrags-Grafik zum “Stimmung machen” und alle wichtigen Infos in der Überschrift

Die Beitragsüberschrift 8. Pub´n´Pub: Verlags-StartUp LUZIFER aus´m Pott am 23. Oktober um 19 Uhr im @Unpferfekthaus in Essen spricht ja schon auf rund 140 Zeichen “Bände”, daher hatten wir für diesen Zweck eine reine Stimmungsgrafik aus Buchtitelseiten erstellt – und ebenfalls bei Twitter genutzt.

pubnpubhead

Stimmung + Hashtag + Untertitel

Für unsere Blog-Parade zum Thema Mein wunderbares Vertriebserlebnis – Aufruf zur Blogparade verwendten wir diese Grafik mit einer Tasse Tee. Der Grund dafür erschließt sich sicher, wenn man meinen Beitrag liest.

lehrreiches_aus_vertrieb_und_kundenkommunikation_blogparade_kreativekk

Auch hier setzten wir den Hashtag und den Sub-Titel in die Grafik. In vielen Beiträgen der Blog-Parade wurde aus diesem Untertitel der Titel. Erkennt man am Link-Text. Wir freuten uns in dem Fall bei beiden Varianten.

Ausrutscher: Unser Weihnachtsmotiv

k3_xmas_fb

Unsere Weihnachtsgrafik zum Jahresrückblick 2014-Beitrag folgt keiner dieser Regeln. Ganz ehrlich: Wir haben da alle guten Vorsätze über Bord geworfen und KITSCH-rules gespielt. Es gab dazu echte Diskussionen bei uns im Team. Die Kaninchenfamilie im Kaninchenbau unter unserem Stellwerk zählt für mich zur Belegschaft!

Unser Art Director Mike Schwinger möchte sich gern von dem Bild distanzieren, denn Jenny Janson und Gerhard Schröder haben Mike fair überstimmt mit 2:1 Stimmen. Videograph Jaime Mourato hatte ich zur Vermeidung eines Patts nicht befragt. 😉

Wir möchten daher in aller Deutlichkeit darauf hinweisen: Nicht jedes Titelbild trifft jeden Geschmack. Es sollte aber die Zielgruppe des Blogs ansprechen.

Manöverkritik: Kein einheitlichen Design, keine Wiedererkennbarkeit!

Das ist sicher keine gute Aussage, aber wir SPIELEN gern, probieren aus – um den Erfolg einer Grafik-Variante zu sehen. Damit wir für Kunden ein besseres Ergebnis erzielen. Dort haben wir dann klare Richtlinien entworfen – und spielen im eigenen Blog weiter. Wer eine Titelgrafikreihe mit hoher Wiedererkennbarkeit sehen möchte, sollte sich den Blog von Christian Müller anschauen.

Unser Blog-Grafik-Design ab 2015: Der einheitliche, rechte Rand

Blog-Titel-Grafik-Beispiele

Wir haben nun eine Lösung gefunden, die Mike eine große gestalterische Freiheit gibt und trotzdem ein wenig unser Design transportiert. Ganz ohne Hasenohren. Wir haben auf der rechten Seite der Titel-Grafik ein Stück unseres Logo-Rands platziert und eine blaue Fläche daneben.

Wir sind immer auf der Suche nach guten Ideen für das Thema “Grafik-Gestaltung von Titelgrafiken für Blog-Beiträge”. Wie Handhaben das unsere Blog-Leser? Wir sind gespannt…

 

%d Bloggern gefällt das: